Random Picture – Zombama

Wem die Obamanie so langsam auf die Nerven geht, dem kann geholfen werden: Zombama ist da! (via Nerdcore/Slashfilm)

Garage

Die meisten meiner Kinobesuche in letzter Zeit waren enttäuschende Erlebnisse. Filme, von denen ich vorher auf dem einen oder anderen Weg den Eindruck vermittelt bekommen hatte, dass sie unbedingt sehenswert seien, Filme die irgendwie ‚wichtig‘ schienen, waren wenig überzeugend (The Wrestler,  The International, Frost/Nixon, Üc Maymum), teilweise sogar wirklich ärgerlich (Gran Torino). Aber über die Ausnahme …

Digital ist besser III

Vom Sturzbach zum Umsturz Die digitale Datenverarbeitung hat gemeinsam mit dem WWW die Möglichkeiten demokratischer Planung der Produktion materieller Güter enorm vereinfacht. Damit sind die Bedingungen für eine libertärkommunistische Produktionsweise, die rationaler, effizienter, gerechter und nachhaltiger wäre als zentralistische Planwirtschaft und als kapitalistische Marktwirtschaft, zwar nicht geschaffen worden (es gab sie schon lange). Aber sie sind …

Kölner Geschichten: Planen in Mülheim

Auf die Kölner Schäl Sick und insbesondere in den Stadtteil Köln-Mülheim verschlägt es einen Kölner Wessi zugegebernermaßen recht selten. Wer aber mal die Abkürzung von der Haltestelle Von-Sparr-Straße zum Palladium genommen hat, kennt vielleicht die Brachlandschaft rund um den Alten Güterbahnhof. Dieses 15 Hektar große Niemandsland trennt das Wohngebiet an der Berliner Straße vom Geschäftsviertel …

Podem viure sense capitalisme

Wer sich vom System befreien will, muss Kredite aufnehmen und sie nie zurückzahlen. Der Satz stammt von dem Globalisierungskritiker Enric Duran. Vor ziemlich genau sechs Monaten konnte er mittels Kreditbetrugs 39 Banken um insgesamt 492.000 Euro erleichtert. Die spanischen Medien fanden das gar nicht mal so schlecht und tauften ihn gleich den neuen Robin Hood …