Lyrik XVIII – Bukowski

Musik am Morgen Es ist besser als Liebe, denn es hinterläßt keine Wunden: am Morgen stellt sie das Radio an, Brahms oder Ives oder Strawinski oder Mozart. Sie kocht die Eier und zählt laut die Sekunden: 56, 57, 57 … Sie pellt die Eier, bringt sie mir ans Bett. Nach dem Frühstück sitze ich in meinem alten Sessel und höre mir die Musik an. …

Keine Arbeit lohnt sich – ich schwöre!

Silvana Koch-Mehrin (SKM) ist die Spitzenkanditatin im Europawahlkampf der FDP. Es ist also von der Partei die Rede, die in diesem Jahr als einzige Partei offiziell für den Abbau der Arbeitnehmerrechte und speziell des Kündigungsschutzes ist und für die SKM mit dem Slogan wirbt: …

Der Schriftsteller Lars Gustafsson wählt die «Piratenpartei»

Aha. Länger nix gehört von uns von der Debatte Propaganda um gegen die Internet-Piraterie aka filesharing. Offenbar passiert gerade nicht viel. Und wenn nicht viel passiert — man seine Arbeitskraft aber den bürgerlichen Medien verpachtet hat und deshalb irgendwas schreiben muss — macht man aus Nichtereignissen kleine Artikelchen, die dann die erste Seite des Feuilletons …

Zitat des Monats

Ist genügend betont worden, dass die Art und Menge der Musik, die man zu Lebzeiten gehört hat, verantwortlich für den Seelenzustand nach dem Tod ist? (Karl-Heinz Stockhausen)

Cannes: Festivalfilm

Hong Sang-Soo

Wer wissen möchte, wie es ist, als Regisseur, (dessen Filme keiner kennt) auf einem Festival zu sein (das keiner kennt), sollte sich Hong Sang-Soos Like You Know It All (Jal Aljido Motamyunseo) ansehen. Weil aber Hong Sang-Soo selbst einer dieser Regisseure ist, die praktisch nur auf Festivals stattfinden und dieser Film noch festival-mäßiger ist, als alle …