Zitat des Monats

What’s mon­ey? A man is a suc­cess if he gets up in the morn­ing and goes to bed at night and in between does what he wants to do. (Bob Dylan)

Hosen runter!

Stell dir vor, der Wahlkampf ist lang­weilig, und alle schauen zu. Wobei die Beze­ich­nung Wahlkampf  für die derzeit statthabende, niveauarme Polit­clowner­ie schon ein unver­di­entes Güte­siegel ist. Gut, es ist ja nichts Neues, dass die von der wichtig­sten (demokratis­chen) poli­tis­chen Entschei­dung in diesem Land evozierten Erwartun­gen in schnöder Regelmäßigkeit ent­täuscht wer­den. Zurück zum Titel: Erin­nert sich …

8519 Kreuze für Deine Freunde

Genau 8519 Stim­men braucht ein Kan­di­dat für einen der 90 Sitze im Köln Stad­trat. Und das auch nur, wenn tat­säch­lich alle 766.657 wahlberechtigten Bürg­er am kom­menden Son­ntag wählen gehen. Wenn, wie schon 1999 und 2004, nicht ein­mal die Hälfte der Köl­ner das Spiel mit­spie­len, hal­biert sich die nötige Stim­men­zahl sog­ar noch. Ohne Fünf-Prozent-Hürde bietet sich …

Lyrik XXI — Jan Wagner

die grubenpferde wur­den abge­tra­gen wie warme flöze. jed­er tag nahm schicht­en von ihnen fort. in stollen, förder­schächt­en die grubenpferde wur­den abge­tra­gen. wenn sie die ohren spitzen, hören sie die rufe: gruben­lam­p­en, die zyk­lopen, ihr kohlgeruch. Tief in sich selb­st das klopfen, wenn sie die ohren spitzen, hören sie. ein zuck­er­wür­fel und ein büschel gras; ein wind auf schwarz­er wiese, wo ein hund die bäume scheuen …

Am Anfang war die Sequenz

Andrei Tarkowski - Offret

Manch­mal sagen Bilder mehr als Worte. Das wis­sen Focus und Bild sehr genau, weshalb diese dazu neigen auch mal den Text ganz wegzu­lassen, was sehr unbe­friedi­gend sein kann. Auch in Fil­men ist es zuweilen so, dass eine einzige Sequenz für den ganzen Film ste­hen kann. Das wiederum sind meist sehr erhabene Momente. In Andrei Tarkowskis …