Griechenland in der Krise Betrieb in Selbstverwaltung

Die Arbeiter/innen von Vio.Me., ein­er Baustoff-Fab­rik in Thes­sa­loni­ki, die von ihren Besitzern aufgegeben wurde, wur­den seit Mai 2011 nicht mehr bezahlt. Auf ein­er Gen­er­alver­samm­lung haben sie beschlossen, die Fab­rik zu beset­zen und unter direk­ter demokratis­ch­er Arbeit­erkon­trolle zu betreiben. Nach einem Jahr des Kampfes, der Aufmerk­samkeit und Sol­i­dar­ität in Griechen­land und weltweit erregt hat, haben sie …

Notizen zur Berlinale 2013 ALLES

KANN Tian mi mi (Togeth­er, Hsu Chao-jen, TW 2012) [Forum] amüsan­ter Film mit (manch­mal weniger) sub­tilem Humor, der offen ist für unwahrschein­liche Beziehun­gen; beschwingt, unprä­ten­tiös & undumm. Ergends in Ned­er­land (Lud­wig Berg­er, NL 1940) [Ret­ro­spek­tive] Ein­mal eine große Dame sein (Ger­hard Lam­precht, D 1934) [Ret­ro­spek­tive]. In ihren filmis­chen Details ganz wun­der­bare Fil­mop­erette, die noch ein­mal den kleinen Laden­mäd­chen-Traum vom großen Geld&Adel-Glück …