Rançiere zum intellektuellen Leben Zum Quatsch berufen

Ich verstehe schon, was dem intellektuellen Leben abwechselnd seinen Überschuss an Ehre oder seine Würdelosigkeit einbringt. Das Fabrik- oder Büroleben hat seine geregelten Abläufe und gibt sich nicht für mehr aus, als es ist. Im sogenannten intellektuellen Leben herrscht hingegen das Gefühl, dass es dabei ums Denken geht und dass dieses immer im Einsatz ist. …

Zur 1:12-Initiative So ein Unsinn!

«Man muss verdammt jung und blauäugig sein, um so einen Unsinn vorzuschlagen», sagt Ruedi Noser (nicht nur «Selfmademan», sondern auch noch FDP-Nationalrat und SuccéSuisse-Gründer – der Mann scheint zu viel Zeit zu haben) im WOZ-Interview. Mit dem «Unsinn» ist die 1:12-Initiative gemeint, die vorsieht, dass das höchste Gehalt in einem Unternehmen nur zwölf mal höher …