Female Popsong of the Week

Diesmal: Eva Jantschitsch aka. Gustav. http://www.youtube.com/watch?v=3h8OeHCWRgY „Verlass die Stadt“ als MP3.

… of the week

Pop nicht wirklich, weiblich auch nur zur Hälfte (immerhin: eine paritätische Besetzung ist für Postrockbands eine gute Quote!) Egal, egal. Dafür ist das Foto hübsch und die Menschen auf dem Foto sehen nett aus. Contriva: Shadow (If you had stayed…, 2003) Enjoy. 

female popsong of the week

Françoise Hardy — Comment te dire adieu (1968) Sous aucun pretexte je ne veux Avoir de reflexes malheureux Il faut que tu m’expliques un peu mieux Comment te dire adieu Mon coeur de silex vite prend feu Ton coeur de pyrex resiste au feu Je suis bien perplexe, je ne veux Me resoudre aux adieus Je sais bien qu’un ex Amour n’as pas de chance …

Die guten Seiten

Nicht alles ist schlecht. Es gibt auch kulturelle Entwicklungen, die erfreulich sind. Für mich persönlich: die Renaissance der Vinyl-Schallplatte. Schon vor einem halben Jahr hat die NYT dazu festgestellt:  The ranks of vinyl devotees are growing. Lately, the anachronistic LP has experienced an unlikely spike in sales, decades after the mainstream music industry wrote off the format …

female popsong of the week

Samstag, Zeit für unseren weiblichen Popsong der Woche. [youtube zWrNCCx2p5U nolink] Zugegeben, noch feister ist der Boyz-Noize-Remix, und vor allem sehr party-tauglich, wie hier zu sehen ist: [youtube PPx4CzlF7fI nolink] Veröffentlicht wurde dieser Remix auf der 4. Ausgabe der Kitsuné-Compilation. Wer das schicke Teil noch braucht, genügend kriminelle Energie und das entsprechende Torrent-Programm besitzt, kann es sich hier beschaffen. …