Auf ein Wort, Köhler!

Als ich neulich über­rascht gele­sen habe, dass du zur diesjähri­gen Karnevalsses­sion dein ordolib­erales Kostüm samt Zigarre und Wohl­stands­bauch aus dem Keller geholt hast, dachte ich zuerst an ein grässlich­es Entlein. Jedoch wurde ich stracks eines besseren belehrt, als ich deine schicke Inter­net­präsenz besuchte. Eine linksradikale Rede? Ein Pam­phlet, eine Demen­zphan­tasie. Dabei fängt alles so harm­los-bieder an, …

Spionenohren

set­zte er sich auf den fusz­bo­den her­aus und presste das spi­o­nenohr an diesen. J. Paul, Hesp. 1, 10. Schließlich muss der Staat ja mit­bekom­men, was denn der Bürg­er so treibt, im eige­nen Heim. Damit sein eigenes Treiben halb­wegs legit­im erscheint, muss er sich bes­timmter Diskurs­for­men bedi­enen. Das Parade­beispiel schlechthin ist die Kinder­pornogra­phie, bzw. die Äch­tung der­ar­tiger …

Treffer

Dieses Plakat ist nun schon 40 Jahre alt, und stammt von Klaus Staeck, seines Zeichens Präsi­dent der Akademie der Kün­ste und ein­er der bedeu­tend­sten poli­tis­chen Kün­stler der BRD. Lei­der, so muss man wohl konzedieren, hat sich in eben diesen 40 Jahren nichts geän­dert. Die USA etwa ver­schif­f­en während des Gaza-Kon­flik­ts 3000 Ton­nen Muni­tion nach Israel, Deutsch­land …

Zum Krieg in Gaza

Die gesamte Welt schaut mit Schreck­en auf einen kleinen Küsten­streifen in der Lev­ante. Israel führt im Gaza-Streifen seit 19 Tagen Krieg gegen die Hamas. Wenn man Men­schen­recht­sor­gan­i­sa­tio­nen, der UN und vie­len Völk­er­rechtlern glauben mag, führt Israel allerd­ings nicht nur einen Krieg gegen die Hamas, son­dern auch gegen die palästi­nen­sis­che Zivil­bevölkerung. Weit­er­lesen beim Spiegelfechter…

Nützlicher Hinweis II

Auf der recht­en Seite unseres Blogs gibt es einen Abschnitt “Blogs”. Die ste­hen da nicht, damit man merkt, wie toll wir uns im Netz ausken­nen, son­dern damit Besuch­er auf dieser Seite auch auf andere inter­es­sante Orte aufmerk­sam gemacht wer­den. Wer sich z.B. gerne inter­es­sante Fotos anschaut, der sollte sich ein­mal bei “The Big Pic­ture” umschauen. …