Lyrik XVII – 1944/1945

Eigentlich machen wir das ja nicht, zwei Gedichte so kurz nacheinander. Wir wollen ja auch kein reines Lyrik-Blog werden. Aber diesmal muss es sein, weil sich dieses hier so wunderbar auf den Jahrestag der bedingungslosen Kapitulation bezieht. Der ist einer der schönsten Tage in der deutschen Geschichte, und da trifft es sich, dass auch das Gedicht zu meinen absoluten alltime-favourites gehört.

1944       1945

krieg       krieg
krieg krieg
krieg krieg
krieg krieg
krieg mai
krieg
krieg
krieg
krieg
krieg
krieg
krieg

(Ernst Jandl)

Eine Meinung zu “Lyrik XVII – 1944/1945

  1. avatar

    diese Gedicht ist einfach aber so wahr! Alles scheint vereinfacht zu sein , es ist so hart aber…

Schreibe einen Kommentar


*