Lyrischer Adventskalender 19 — Lehnert

Lichteinfall (I)

Wie die Nägel in den Gliedern Gottes, Streben
in einem Dach, das west­wärts kriecht, wie Bohlen
sind Nebel aufgeschichtet. Hier erheben
sich Flam­men, wehen über die Molen,

die aufgewühlte See? … Ein leck­er Tanker?
Die Explo­sion von Gras aus vagen Tiefen?
Die sich im Auge fes­thakt wie ein Anker
und Kreise zieht, die blendend weit­er­liefen,

bist du die Lohe schautest, Leere, nichts?
Du sagtest: “Fes­t­land…”, sahst, wie es im Drehen
in Brand geri­et, aus Brechun­gen des Lichts:

ein Kern, von dem du abgeschmolzen bist?
Als ein Teilchen oder Innen­raum, zu sehen
in ein­er Höh­lung, die ver­schlossen ist?

(Chris­t­ian Lehn­ert, 2000, Der Augen Auf­gang, Suhrkamp)

Eine Meinung zu “Lyrischer Adventskalender 19 — Lehnert

  1. avatar

    […] Dieser Ein­trag wurde auf Twit­ter von Prin­cip­i­en, Prin­cip­i­en erwäh­nt. Prin­cip­i­en sagte: Lyrisch­er Adventskalen­der 19 — Lehn­ert Lichte­in­fall (I) Wie die Nägel in den Gliedern Go… (http://bit.ly/7WUHxG) #Gedicht #Lesen […]

Schreibe einen Kommentar


*