Bilanz 2013: Liebste im Kino gesehene Filme Ältere

In der Rei­hen­folge ihrer Sich­tung durchs Jahr hin­durch: die mir lieb­sten älteren Filme, die ich im zu Ende gehen­den Jahr & im Kinosaal sehen durfte. Im Jan­u­ar im Berlin­er Arse­nal den wun­der­bar komis­chen U samogo sinego morya (By the Bluest of Seas, Boris Bar­net, SU 1936); im Rah­men der dem japanis­chen Regis­seur Keisuke Kinoshi­ta gewid­me­ten Forum-Mini-Retror­spek­tive während …

Alter Wodka in neuen Schläuchen

Vielle­icht so dem­nächst immer öfter? Nicht mehr ein Hol­ly­wood-Stu­dio pro­duziert den Film, son­dern ein bekan­nter Alko­hol­her­steller oder son­st ein megaer­fol­gre­ich­es Unternehmen, das nicht weiß, wohin mit seinem Geld? So geschehen beim neuen 30-minüti­gen Film von Spike Jonze, I’m here (USA oder doch eher RUS? 2010). Zu sehen gibt es ihn here hier. Inklu­sive Pseu­do-Kinosaal-Immer­sion. Großes Kino? Sehenswert …