Lyrischer Adventskalender 18 — Schinkel

Cetacea das zärtliche Mißtraun der Riesen, Verschüchterter in ihren Pockenhäuten, rührt uns, die Götter des Krills, wenn in den Metallbäuchen von Schiffen, hinter den Schildern wir unsere Körper bewahren. und in den Tagen, wenn wir Mäuler nur streicheln, — die metrischen Bögen, an denen die Hände zerbrechen mit der schäumenden Ohnmacht der See, schnaufen die Tiere ein weiteres winziges Mal -: Gesänge in Trauer. (André Schinkel, 1998, Die Spur der Vogelmenschen, Mitteldeutscher Verlag)