Lyrischer Adventskalender 20 — Altmann

fabrik gelände der weg verliert seine spuren unter den sträuchern. vielleicht bin ich der einzige, der ihn noch geht. das lockere holz der bäume klopft gegen den wind, der es verstreut. die nahe fabrik ist geräumt. und die mauern beginnen, sich ein geheimnis zu suchen. es wird erzählt, sie haben maschinen im see versenkt. und sein eis hätte im winter rost angesetzt. viele, …