Lyrischer Adventskalender 22 — Cotten

Ingeniös, begrif­f­en Ist alles kalt und brüchig. Alles ist längst ver­standen. Die Luft beste­ht aus Kan­ten, Win­ter aus seinen Rän­dern. Wir sitzen in Gewän­dern, wir sitzen gegenüber, ich spiele mit Stre­ich­hölz­ern, Bierdeck­eln und Papieren. Das Spiel mit deinen Augen habe ich fall­en lassen. Der Win­ter wird nur käl­ter wenn man noch weiß, was warm ist. Wenns kein Ver­gle­ichen gibt veren­det man im Erträglichen. So geh ein­her ich in den täglichen und …