Ad ACTA II Die Diskussion

Etwas idealtypisch verzerrt kann man sagen, dass in der Diskussion zwei scheinbar gänzlich inkommensurable Weltbilder aufeinander prallen. Das äußert sich zunächst an den die Zustände beschreibenden Termini. So wiederholt die eine Seite — nennen wir sie «die Konservativen» — das Mantra, das Runterladen von copyright-geschütztem Material im Internet sei «Diebstahl». Noch vor einigen Tagen titelte das Berliner …

digital ist besser I

Ich hoffe, das wird eine mehrteilige Serie über die Implikationen des Computer-Zeitalters auf die kulturelle (Re)Produktion, mithin über das Phänomen, dass alles, was relevant auf der Meta-Ebene erscheint, zuerst im Netz erscheint, und sich dann vielleicht bequemt, auch mal zweidrei Tage später in den sogenannten Print-Medien aufzuschlagen. Musik war der Vorreiter, Napster, Gnutella, Soulseek und viele …