Gedanken zur schönen neuen Welt Entkapitalisierung

Vielle­icht büßt auch die bil­dungs­bürg­er­liche Bücher­wand mit der Durch­set­zung des Ebooks ihre Funk­tion als objek­tiviertes kul­turelles Kap­i­tal ein. Vielle­icht sieht sie bald nicht mehr nach Bele­sen­heit, son­dern nach Antiquiertheit, seine Besitzerin nicht mehr klug aus, nur noch alt.

Ein Gedanke zur Buchmesse

Deutsche Ver­leger ent­deck­en langsam, aber gemäch­lich die Möglichkeit­en von eBooks, die sie noch vor sechs Jahren für tot erk­lärten. Und was macht der Börsen­vere­in des Deutschen Buch­han­dels? Hält an der Buch­preis­bindung immer noch fest. Und was ist die Begrün­dung der Ver­leger? Es ist vielle­icht nicht sofort ein­sichtig, aber die Ver­trieb­skosten im Inter­net sind höher als in …