Adventskalender

Die schönste Weihnachtsgeschichte

Weihnachtsbaum Chicago Postkarte

Nach­dem sich gestern das let­zte Türchen im lyrischen Adventskalen­der geöffnet hat, haben wir hier noch eine kleine pro­sais­che Dreingabe. Es han­delt sich um nichts weniger als die schön­ste Wei­h­nachts­geschichte aller Zeit­en. Sie eignet sich trotz ihres Titels auch für Athe­istin­nen, Agnos­tik­er und andere Wei­h­nachtsmuf­fel. Ihre Lek­türe sei allen sehr emp­fohlen, man kann sie auch laut …

Fritz Brupbacher

Am Dien­stag hätte er seinen 125. Geburt­stag gefeiert. Deshalb sei heute noch ein­mal an ihn erin­nert. Fritz Brup­bach­er (* 30. Juni 1874 in Zürich; † 1. Jan­u­ar 1945 in Zürich) war ein Schweiz­er Arzt, lib­ertär­er Sozial­ist und Schrift­steller. 1901 eröffnete Brup­bach­er seine Arzt­prax­is im Zürcher Arbeit­erquarti­er Ausser­sihl. Im sel­ben Jahr heiratete er Lydia Petrow­na, die nach …

Lyrik XVI — Der Revoluzzer

War ein­mal ein Rev­oluzzer, Im Zivil­stand Lam­p­en­putzer; Ging im Rev­oluzzer­schritt Mit den Rev­oluzzern mit. Und er schrie: ‘Ich revolüzze!’ Und die Rev­oluzzer­mütze Schob er auf das linke Ohr, Kam sich höchst gefährlich vor. Doch die Rev­oluzzer schrit­ten Mit­ten in der Straßen Mit­ten, Wo er son­st unver­drutzt Alle Gaslater­nen putzt. Sie vom Boden zu ent­fer­nen, Rupft man die Gaslater­nen Aus dem Straßenpflaster aus, Zwecks des Bar­rikaden­baus. Aber unser Rev­oluzzer Schrie: ‘Ich bin der …

1989/90

Heute ist ein sehr schön­er Text von Ingo Schulze in der SZ über den “Beitritt der DDR zur BRD” und einiges, was da schief lief (einiges, längst nicht alles — Büch­er warten drauf, darüber vollgeschrieben zu wer­den). Eigentlich müsste man den ganzen Text zitieren, ich tre­ffe ein­fach mal eine willkür­liche Auswahl: Was gebraucht wurde, war eine Über­gangszeit. Aber …

Advent-Event Mogadischu

Kurz bevor die Nad­ja Uhl ihren Dienst auf der Land­hut antritt, lehnt sie noch schnell den schlampi­gen Heirat­santrag ihres Fre­un­des mit den Worten ab: “Mach das mal bess­er!”. Das wer­den sich auch die Mach­er des ARD-Fernseh-Events Mogadis­chu gedacht haben, als sie diese “hochemo­tionale Heldengeschichte” rein­sze­nierten. Geübt in der­lei Kost haben team­Worx einen imposant ein­fall­slosen Geschichts­brei gebraut, …