Die Krise und die Folgen Rassismus in Griechenland

Mir macht die Krise Angst: Wenn man Rat­ten in einen Käfig sper­rt und dann das Boden­git­ter mit Krisenspan­nung elek­trisiert, fan­gen sie an, einan­der totzubeißen. D. Dath Als woll­ten sie Dath bestäti­gen: Keine guten Nachricht­en aus Griechen­land: In Griechen­land und speziell in Athen bre­it­en sich die Fälle ras­sis­tis­ch­er Gewalt gegenüber Immi­granten auch auf Bezirke außer­halb des Zen­trums aus. Die …

Ad ACTA II Die Diskussion

Etwas ide­al­typ­isch verz­er­rt kann man sagen, dass in der Diskus­sion zwei schein­bar gän­zlich inkom­men­su­rable Welt­bilder aufeinan­der prallen. Das äußert sich zunächst an den die Zustände beschreiben­den Ter­mi­ni. So wieder­holt die eine Seite — nen­nen wir sie «die Kon­ser­v­a­tiv­en» — das Mantra, das Run­ter­laden von copy­right-geschütztem Mate­r­i­al im Inter­net sei «Dieb­stahl». Noch vor eini­gen Tagen titelte das Berlin­er …

Seeßlens «Brief an eine junge Polizistin, an einen jungen Polizisten»

«Was haben Schuldenkrisen, Staatskrisen, Bankenkrisen, die starr neolib­erale Poli­tik der meis­ten europäis­chen Regierun­gen und die neuen „bürg­er­lichen“ Oppo­si­tions­be­we­gun­gen gegen sie mit der Polizei und ihrer Rolle in der Gesellschaft miteinan­der zu tun? Eine ganze Menge, insofern es um die staatlichen Reak­tio­nen auf die ver­schiede­nen For­men des zivilen Unge­hor­sams gegen eine Poli­tik geht, die sich um …