Lyrischer Adventskalender 12 — Krolow

Drei Orangen, zwei Zitronen Drei Orangen, zwei Zitronen: — Bald nicht mehr verborgne Gleichung, Formeln, die die Luft bewohnen, Algebra der reifen Früchte! Licht umschwirrt im wespengelben Mittag lautlos alle Wesen. Trockne Blumen ruhn im selben Augenblick auf trocknem Wind. Drei Orangen, zwei Zitronen. Und die Stille kommt mit Flügeln. Grün schwebt sie durch Ulmenkronen, Selges Schiff, matrosenheiter. Und der Himmel ist ein blaues Auge, das sich nicht mehr …