Bologna 2016 – Cinema Ritrovato

Eine schöne Bologna-Woche mit durchschnittlich drei Filmen am Tag (vorbei der Exzess alter Zeiten) ist gestern zu ende gegangen. Hier meine persönliche Bilanz mit Sternchen, zum ausführlichen Schreiben bin ich mal wieder zu faul und es ist Sommer…   ***** A Woman of the World (Malcom St. Clair, USA 1925) ***** Laughter in Hell (Edward L. Cahn, USA 1933) ***** Takový …

Bilanz 2013: Liebste im Kino gesehene Filme Neuere

13.2. Pardé (Jafar Panahi, IRAN 2013) 25.3. Spring Breakers (Harmony Korine, USA 2012) 29.4. Wadjda (Haifaa Al Mansour, S-ARAB/D 2012) 27.6. The Place Beyond the Pines (Derek Cianfrance, USA 2012) 07.10. Gravity (Alfonso Cuarón, USA 2013) 01.11. Mouton (Marianne Pistone & Gilles Deroo, F 2012) 04.11. Feng ai (’til Madness Do Us Part, Wang Bing, HK/F/J 2013) 05.11. Grand central (Rebecca Zlotowski, …

Bilanz 2013: Liebste im Kino gesehene Filme Ältere

In der Reihenfolge ihrer Sichtung durchs Jahr hindurch: die mir liebsten älteren Filme, die ich im zu Ende gehenden Jahr & im Kinosaal sehen durfte. Im Januar im Berliner Arsenal den wunderbar komischen U samogo sinego morya (By the Bluest of Seas, Boris Barnet, SU 1936); im Rahmen der dem japanischen Regisseur Keisuke Kinoshita gewidmeten Forum-Mini-Retrorspektive während …

Notizen zur Berlinale 2013 ALLES

KANN Tian mi mi (Together, Hsu Chao-jen, TW 2012) [Forum] amüsanter Film mit (manchmal weniger) subtilem Humor, der offen ist für unwahrscheinliche Beziehungen; beschwingt, unprätentiös & undumm. Ergends in Nederland (Ludwig Berger, NL 1940) [Retrospektive] Einmal eine große Dame sein (Gerhard Lamprecht, D 1934) [Retrospektive]. In ihren filmischen Details ganz wunderbare Filmoperette, die noch einmal den kleinen Ladenmädchen-Traum vom großen Geld&Adel-Glück …