PLinks KW 17/11 Linke, Libyen, Legales

Die Principien-Links der Woche: Als würde sich die Linke nicht schon selbst zerreden und in lächerliche Führungsdebatten verfallen, die durch haltlose „Sprachregelungen“ verhindert werden sollen, nein, jetzt ist sie auch noch offen antisemitisch: Die Linke gegen Israel Die Linke Duisburg: Antisemitische Hetze zum Download Die UN-Resolution 1970, die — im Gegensatz zur Resolution 1973 — von allen Mitglieder des …

PLinks KW 15/11

Der Bürgerkrieg in Libyen wird immer unübersichtlicher. Die Airforce weiß auch nicht mehr so recht, welchen Pickup mit aufmontiertem Maschinengewehr jetzt im Sinne der Operation Odyssey Dawn eradiziert werden soll. Es setzt sich zunehmend die Erkenntnis durch, dass ohne den Einsatz von Bodentruppen die Missionsziele gefährdet sein könnten. Weiß eigentlich irgendjemand so aus dem Stehgreif, …

Die Alternative von Krieg ist nicht immer Frieden

Krieg oder nicht Krieg? Die Frage war bisher für mich und wahrscheinlich jeden anderen halbwegs gescheiten Menschen ziemlich einfach zu beantworten: natürlich dagegen! Das hatte nichts mit einer wie-auch-immer gearteten Dagegen-Öffentlichkeit zu tun, sondern mit Vernunft. Doch tun wir dem Dagegen-Autor Lobo den Gefallen und nehmen seinen selbstreferentiellen S.P.O.N.-Artikel als Anregung und sind „konstruktiv-kritische“ Bildungselite …

plinks kw 8/11

So, Berlinale ist vorbei, Hamburg hat gewählt; die Woche hätten wir dann auch wieder geschafft. Und was kommt nun? In Libyen gehts weiter rund. Wär schon schade, wenn der europäischen Buerokratie nach und nach die verlässlichen Despoten wegbrächen. Wo man gerade zig Millionen in Programme mit wohlklingenden Namen wie MEDA oder AENEAS investiert hatte, die an …

Exportierte deutsche Verlogenheit

Die Rebellion der ägyptischen Bevölkerung gegen das Regime unter Präsident Mubarak hält an. Nach einer kurzen Anlaufphase, sind mittlerweile alle großen Nachrichtensender vor Ort und berichten. Unterdessen weiß auch der letzte Pauschaltourist, dass es mit dem Pyramiden-Gucken erst mal nichts wird. Und mit dem medialen Fokus auf die Geschehnisse in Nordafrika und die arabischen Staaten, …