Lyrik X

Die neue Plat­te von Beck (Mod­ern Guilt) ist ganz großar­tig. Aber die Tat­sache, dass Beck Sci­en­tologe ist, macht ihn deut­lich unsym­pa­this­ch­er. In diesem Fall hat sich das bei mir zwar nicht auf den ästhetis­chen Genuss und die ästhetis­che Wertschätzung sein­er Musik aus­gewirkt. Es ist jedoch kaum zu leug­nen, dass das Bild, das man sich von der Kün­st­lerin oder dem …

Lyrik VII

Frage und Antwort I (japanisch) Kam­er­ad siehst du die Wolke überm Fes­t­land Kommt Wind Kommt Schnee Kam­er­ad wo wer­den unsere Leiber liegen Wo wir fall­en wer­den unsere Leiber liegen 2 (chi­ne­sisch) Den Bech­er Wein vor dir und Das Paradies Alter was willst du mehr Ich wollte mein Bech­er füllte sich von sel­ber Ich hätte gern daß Fre­unde mich besucht­en Statt des Beamten der die Steuer ein­treibt Auch …

Die Lyrik nicht vergessen

In deutsch­er Sprache wird ja ne Menge zusam­mengedichtet. Manch­es auch neu und schön und lesenswert, so etwa die Berliner­in Uljana Wolf, die ein Gedicht geschrieben hat, das aufwachraum I heißt. Und ein anderes, das aufwachraum II heißt. Unbe­d­ingt nicht zu vergessen sind natür­lich: der gute alte Ernst Jan­dl und der frühe Enzens­berg­er, als er noch nicht so bräsig …