PLinks KW 17/11 Linke, Libyen, Legales

Die Prin­cip­i­en-Links der Woche: Als würde sich die Linke nicht schon selb­st zerre­den und in lächer­liche Führungs­de­bat­ten ver­fall­en, die durch halt­lose “Sprachregelun­gen” ver­hin­dert wer­den sollen, nein, jet­zt ist sie auch noch offen anti­semi­tisch: Die Linke gegen Israel Die Linke Duis­burg: Anti­semi­tis­che Het­ze zum Down­load Die UN-Res­o­lu­tion 1970, die — im Gegen­satz zur Res­o­lu­tion 1973 — von allen Mit­glieder des …

Verstand statt Vaterland

Mit diesem schö­nen Spruch ist die Alter­na­tive Liste in den Kan­ton­al­wahlkampf Zürich gegan­gen. Sie hat bei der gestri­gen Wahl zwar nur 1,63 Prozent der Stim­men bekom­men (2007: 1,26). Dies ist jedoch vor dem Hin­ter­grund der Konkur­renz zu im Ver­gle­ich zu ihren deutschen Pen­dants deut­lich weit­er links ste­hen­der (kap­i­tal­is­muskri­tis­cher­er) SP und Grü­nen zu sehen. So oder so würde …

Internet-Kontrolle durch die UN

Die Vere­in­ten Natio­nen denken zur Zeit ern­sthaft darüber nach, wie sie eine inter-gou­ver­na­men­tale Kon­trolle des Inter­nets schaf­fen kön­nen. Das berichtet zumin­d­est die ITNews aus Aus­tralien. Demzu­folge wurde dafür unter Fed­er­führung Brasiliens eine Arbeits­gruppe ein­gerichtet. In einem Meet­ing in New York am Mittwoch wurde erk­lärt, es sollen glob­ale Stan­dards definiert wer­den, wie das Inter­net regiert wer­den kann. …