Das Ungebaute: Kino, Architektur, Literatur

«Das Unge­baute ist charak­ter­is­tisch für die Kün­ste, die in ihrer Real­isierung die bezahlte Arbeit ein­er großen Anzahl von Men­schen benöti­gen, den Kauf der Mate­ri­alien, die Benutzung teur­er Werkzeuge usw. Der typ­is­chste Fall ist das Kino: Jed­er kann sich einen Film aus­denken, aber das Wis­sen um die Hin­dernisse, die sich vor sein­er Real­isierung auftür­men, sor­gen dafür, …

Oettinger Export

http://www.youtube.com/watch?v=OXPPu418C78 Leck­er! via Nigge­meier

Zitat des Monats

Wenn Ihr Eure Augen nicht braucht, um zu sehen, werdet Ihr Sie brauchen, um zu weinen. Jean-Paul Sartre

Zitat des Monats

What’s mon­ey? A man is a suc­cess if he gets up in the morn­ing and goes to bed at night and in between does what he wants to do. (Bob Dylan)

Zitat des Monats

Ist genü­gend betont wor­den, dass die Art und Menge der Musik, die man zu Lebzeit­en gehört hat, ver­ant­wortlich für den See­len­zu­s­tand nach dem Tod ist? (Karl-Heinz Stock­hausen)