Obamarama

President Barack Obama plays with a football in the Oval Office 4/23/09. Official White House Photo by Pete Souza

President Barack Obama plays with a football in the Oval Office 4÷23÷09. Official White House Photo by Pete Souza

Seit 100 Tagen ist Barack Obama als 44. Präsident der Vereinigten Staaten im Amt. Pünktlich zum ersten Amtsjubiläum setzt er seiner digitalen Kommunikation heute ein weiteres Sahnehäubchen auf: The Official White House Photostream auf flickr. Dort befinden sich im Moment 293 professionelle Fotos aus seiner kurzen Regierungszeit, alle unter einer Creative-Commons-Lizenz: »Sie dürfen das Werk bzw. den Inhalt vervielfältigen, verbreiten und öffentlich zugänglich machen sowie Abwandlungen oder Bearbeitungen des Werkes oder Inhaltes anfertigen. Sie müssen den Namen des Autors/Rechteinhabers in der von ihm festgelegten Weise nennen.«

Die Fotos stammen von Pete Souza und seinem Team, der Anfang Januar als Fotograf des Weißen Hauses bestellt worden ist. Der Bildjournalist war schon mal von 1983 bis 1989 unter Ronald Reagan White-House-Fotograf. Zuletzt lehrte er Fotojournalismus an der Schule für Visuelle Kommunikation der Universität Ohio.

Der Fotograf des Weißen Hauses hat die Aufgabe, die Präsidentschaft für die Geschichte festzuhalten. Manchmal sind seine Bilder die einzigen, die der Öffentlichkeit nicht zugängliche Ereignisse dokumentieren. So zum Beispiel das kürzliche Treffen des alten und des nun neuen Präsidenten der USA. Für die Flickr-Seite wählte Souza – neben den amtlichen Reportagebildern – ausgesprochen ästhetische Motive aus, teils intime Momente. Sie wirken bisweilen wie Werbeaufnahmen für das höchste politische Amt, das die westliche Welt zu vergeben hat. (via Fontblog / Zoomfeed)

Hinterlasse eine Antwort

*