3 Meinungen zu “Random Picture — Zombama

  1. avatar

    Zom­ba­ma gibt GM und Chrysler eine let­zte Chance zur Über­ar­beitung der Sanierungspläne, “eine let­zte Chance”, wie es heißt. Eine der Voraus­set­zun­gen: “umfassende Zugeständ­nisse von den Gew­erkschaften”, auf deutsch: die Arbeit­nehmervertre­tung möge bitte durch­set­zen, dass ihre Klien­tel zur Aufrechter­hal­tung des Aus­beu­tungsver­hält­niss­es bere­it ist, sich noch mehr aus­beuten zu lassen, also mehr zu arbeit­en für weniger Geld.
    Vielle­icht ist das nicht Zom­ba­mas Schuld, vielle­icht lässt sich im Krisenkap­i­tal­is­mus nur zom­biehafte Poli­tik machen.

  2. avatar

    wobei man sich ja wun­dert, dass es in den usa über­haupt noch gew­erkschaften gibt. ich hab gedacht, dass bush die alle ver­boten hat. naja, so dür­fen sie die reste ihrer glaub­würdigkeit wenig­stens noch unter dem “change & hope”-label verkaufen, und so ihren unter­gang ein wenig pop­kul­turell vere­deln, bevor zom­ba­mas kor­po­ratis­tis­ch­er krisenkap­tial­is­mus ihre gehirne am stück ver­speist.

  3. avatar

    Die Oba­manie treibt weit­er ihre Blüten: Chia-Oba­ma.

Schreibe einen Kommentar


*