Party-Nationalismus

Scheiß-Rot-Gold

EM-FanwareJet­zt da endlich auch die let­zten Wim­pel der WM 2010, wenn schon nicht abge­hängt, so zumin­d­est mal ver­schlis­sen oder aus­ge­ble­icht sind, hän­gen sich die deutschen Par­ty-Nation­al­is­ten schon wieder die näch­sten schwarz-rot-gold­e­nen Patri­o­tismus-Schmuck­stücke an ihre Kar­ren, in die Wohnz­im­mer, an den Arbeit­splatz und son­st wo hin. Die EM kommt — unaufhalt­sam!

Da kön­nen wir dankbar sein, dass es endlich Scheis­s­Rot­Gold auf Face­book gibt (und die Nicht-Face­book-Alter­na­tive), wo die Wir-sind-wieder-wer-Farb­träume gesam­melt wer­den.

Wer den Links nicht fol­gen kannwill, hier ein Vorgeschmack auf die Geschmack­losigkeit­en:

Jemand noch Vorschläge?

 

2 Meinungen zu “Scheiß-Rot-Gold

  1. avatar

    Zum Glück wohn ich im Aus­land. Aber die EM ist echt ein Dilem­ma. Für Sch­land sich freuen: schwierig. Aber für wen son­st? Tipps? Welch­es Team/welches Land ist am wenig­sten unerträglich?

  2. avatar

    Spanien. :)

Schreibe einen Kommentar


*