Unwort des Jahres 2010: Deutsche Leitkultur — letzter Aufruf

Die Wahl des Unworts des Jahres 2010 nähert sich dem Ende. Mor­gen, am 7. Jan­u­ar, ist Ein­sende­schluss für Vorschläge, am 18. Jan­u­ar wird das Ergeb­nis dann bekan­nt gegeben.

Wut­bürg­er, das Wort des Jahres 2010, wird auch schon als möglich­es Unwort gehan­delt — hätte vielle­icht bess­er gepasst.Wutbürger ist ja doch eher eine dif­famierende Beze­ich­nung der neuen Protestkul­tur. Da ist es doch immer­hin fraglich, ob auch das Unwort des Jahres 2010 aus dem Dun­stkreis von Stuttgart 21 gewählt wird — so bekommt unser Vorschlag “Deutsche Leitkul­tur” als Unwort des Jahres 2010 vielle­icht reelle Chan­cen.

Daher hier der let­zte Aufruf — helft mit “Deutsche Leitkul­tur” im Ren­nen zur Wahl des Unworts des Jahres 2010 als Gegenkan­di­dat von Alter­na­tiv­en wie “alter­na­tiv­los” zu posi­tion­ieren. Argu­men­ta­tion­shil­fen gibts hier.

Schreibe einen Kommentar


*