Deutschland nullnein

Wenn sich schon die SZ, bürg­er­lich­ste der deutschen Tageszeitun­gen, zweimal heftig echauffiert (erst der Kniebe während der Berli­nale, heute im Feuil­leton der Göt­tler-Fritz), dann bräucht­en wir eigentlich nichts mehr zu sagen. Deutsch­land 09, der Omnibus­film zur Lage der Nation, ist ein über­flüs­siger, großteils aus­ge­sprochen dum­mer Mis­tquatsch. Eine unge­wollte Offen­barung fehlen­den Tal­ents und fehlen­den Intellek­ts. Und …

Bergala

Ein sehr lesenswertes Inter­view mit dem franzö­sis­chen Filmthe­o­retik­er und ‑päd­a­gogen Alain Bergala (Co-Autor des Klas­sik­ers Ésthe­tique du film und Her­aus­ge­ber der DVD-Rei­he L’é­den ciné­ma) find­et sich bei kun­st-der-ver­mit­tlung. Es geht um die franzö­sis­che Cinéphilie, die filmis­che Ver­mit­tlung von film­rel­e­van­tem Wis­sen und Lit­tle Fugi­tive (Mor­ris Engel, USA 1953), von dem Truf­faut “nicht müde wurde zu behaupten”, …

Lyrik XII — Das Vorfrühlingsgedicht

Alle reden vom Wet­ter, wir auch. Aus gegeben­em Anlass nach dem Früh­lings- nun ein Vor­früh­lings­gedicht (Vor­früh­ling — ein Wort fast so schön wie Spätkap­i­tal­is­mus, aber dauert nicht so lange und kommt alle Jahre wieder…).   Vor­früh­ling Es läuft der Früh­lingswind Durch kahle Alleen Selt­same Dinge sind Seinem Wehn. Er hat sich gewiegt, Wo Weinen war, Und hat sich geschmiegt In zer­rüt­tetes Haar. Er schüt­telte nieder Akazien­blüten Und kühlte …

Zeitungs-Ente

zeitungs-ente

Aus der Rubrik “Mel­dun­gen, die es nicht auf die Titel­seite schaf­fen”: “Düs­sel­dorf (ots): Beamte der Bun­de­spolizei fan­den am heuti­gen Tag, gegen 09.00 Uhr, eine ver­let­zte Ente in einem Grün­streifen am Düs­sel­dor­fer Haupt­bahn­hof. Eine Streife war auf den Erpel aufmerk­sam gewor­den, da dieser mit ein­er Bein­ver­let­zung fast regungs­los am Vor­platz saß. Die Ein­satzkräfte hoben ihn auf und …