Zensur

find­et nicht statt. So ste­ht es zumin­d­est im Grundge­setz. Dass es aus­gerech­net die Gebär­Fam­i­lien­min­is­terin sein würde, die ein der­ar­tiges Kon­trol­linstru­ment mit dem Hin­weis auf die Kinder­pornogra­phie wieder ein­führt, ist zwar auf den ersten Blick merk­würdig, hätte man sich aber denken kön­nen. Es gibt also dem­nächst eine vom Bun­deskrim­i­nalamt ver­wal­tete Zen­surliste, die nie­mand ein­se­hen darf. Und …

Zitat des Monats

Wegen mir haben einige Län­der die Kon­ferenz boykot­tiert. Ich erk­läre hier­mit, dass ich von nun an an allen inter­na­tionalen Kon­feren­zen teil­nehmen werde. (Mah­mud Ahmadined­schad)

Venezuela beliebter als Republikaner

In der sehr beliebten Serie auf OpenLeft.com “stuff more pop­u­lar than Repub­li­cans” erfahren wir endlich, wozu die CNN-Bling-Bling-Sta­tis­tiken gut sind: Laut CNN-Umfrage haben 42 % der US-Bürg­er einen pos­i­tiv­en Ein­druck von Venezuela, von der Repub­likanis­chen Partei hal­ten nur 39 % etwas. (via redblog/inca kola news)

Das Urteil — Knast und Kohle

hieß es für die Betreiber von The Pirate Bay. Der Richter und seine Schöf­fen fol­gten in ihrer Urteils­find­ung voll und ganz der Lin­ie der Staat­san­waltschaft, und wer­fen damit Fra­gen auf, die sie sel­ber wohl nicht beant­worten kön­nen. Warum wird beispiel­sweise Google nicht für die tätige Bere­it­stel­lung a.k.a. Bei­hil­fe zu Urhe­ber­rechtsver­let­zun­gen belangt? Warum wird Rhein­metall nicht …

Third Cinema

Heute begin­nt im Berlin­er Zeughaus-Kino eine sehr schön kuratierte Rei­he zum poli­tis­chen Kino der drit­ten Welt, dem soge­nan­nten Third Cin­e­ma. Auf der eigens ein­gerichteten Seite rev­o­lu­tio­ne­naus­de­moff find­en sich nicht nur die Filmter­mine, son­dern auch eine Bib­li­ogra­phie zum The­ma und einige pro­gram­ma­tis­che Texte zum lesen und run­ter­laden. Ziel der Organ­isatoren ist kein gerin­geres als: den mal nos­tal­gis­chen, mal revi­sion­is­tis­chen, in …