sexualität II

Liebe Marie, See­len­braut Liebe Marie, See­len­braut: Du bist viel zu eng gebaut. Eine solche Jungfern­schaft Braucht mir zu viel Man­neskraft. Ich vergieße meinen Samen Immer­dar schon vor der Zeit: Wohl nach ein­er Ewigkeit Aber lange vor dem Amen. Liebe Marie, See­len­braut: Deine dicke Jungfern­haut Bringt mich noch zur Raserei. Warum bist du auch so trei? Warum soll ich, sozusagen: Nur weil du lang sitzen­blieb­st Grade ich, den du doch lieb­st Mich …

Gratulation

[…] For we know that our patch­work her­itage is a strength, not a weak­ness. We are a nation of Chris­tians and Mus­lims, Jews and Hin­dus — and non-believ­ers. We are shaped by every lan­guage and cul­ture, drawn from every end of this Earth; and because we have tast­ed the bit­ter swill of civ­il war and …

Lyrik III

Die von mir geschätzte Autorin Ulla Hahn, eini­gen Lesern vielle­icht durch ihren Roman Juden­buche, ach Quatsch, Das ver­bor­gene Wort bekan­nt, gelangte zunächst als Lyrik­erin (Stich­wort: Neue Sub­jek­tiv­ität) zu größer­er Bekan­ntheit. Allein Ich hab die Schnau­ze voll ich bin auch müde und fürcht mich jet­zt schon vor dem ersten war­men Tag den kleinen Kindern und den schwangern Frauen und was das Früh­jahr noch …