PLinks KW 42/10

Verbraucherschutzministerin Ilse AignerVerbraucherschutzministerin Ilse Aigner

Das The­ma heute: Trans­parenz und Glaub­würdigkeit. Im Einzel­nen geht es um das geplante Etiket­ten­schwindel-Por­­tal des Ver­braucher­min­is­terums und alter­na­tive Plat­tfor­men für Ver­braucher­in­for­ma­tion und Trans­parenz und es geht nochmals um die Glaub­würdigkeit der Inte­gra­tions­de­bat­te. Zu guter Let­zt als klein­er Ver­anstal­tungstipp: die Gabriel von Max-Ret­ro­spek­­tive im Münch­n­er Lehn­bach­baus.

PLinks KW 41/10

Heute geht es um Infor­ma­tion und ihre visuelle Darstel­lung. Da gibt es näm­lich her­vor­ra­gende Beispiele im Netz. So hat Gre­gor Aisch die Parteis­penden der let­zten 8 Jahre visu­al­isiert und und zeigt uns ein arti­fizielles Myzel der finanziellen Abhängigkeit­en der Berlin­er Repub­lik. Unbe­d­ingt im inter­ak­tiv­en Orig­i­nal anschauen und daran rum­spie­len. Und wer mir sagen kann, warum die …

PLinks KW 40/10

Beispielbild von bookshelfporn

Die PLinks sind an diesem denkwürdi­gen Datum (der 10.10.10 — das gibt es ein­mal in tausend Jahren, die Hochzeitspaare drehen durch) dem The­ma Wohnen gewid­met. Wohnen sei dabei im weit­eren Sinne ver­standen — entsprechend des Mot­tos unser­er Lieblings­de­sign­er “Wohnst Du noch oder leb­st Du schon?” (Man antwortet natür­lich gehäs­sig mit der Gegen­frage “Schraub­st Du noch …

PLinks KW 39/10

So. Meine ersten PLinks. Ich kann hier an dieser Stelle schon ein­mal anmerken, dass ich nicht wie meine Kol­le­gen David, Daniel und Gui­do mit Ana­lyen und gut recher­chierten Artikeln aufwarten werde. Allerd­ings teile ich mit euch gerne ein paar mein­er gesam­melten Inter­net­fund­stücke. Dabei stellt sich ja immer die Frage der Rel­e­vanz, des Geschmacks, und des …

PLinks KW 38/10

5 Euro?! Ern­sthaft?! Aber hat tat­säch­lich jemand etwas anderes von dieser Regierung erwartet… Die PLinks der Woche: Das EU-Par­la­ment macht den Weg für IPRED2 frei. Und etwas das für Intel­lec­tu­al Prop­er­ty Rights Enforce­ment Direc­tive Zwo ste­ht, kann nichts gutes bedeuten. Näch­stes Woch­enende wird in Brasilien Dil­ma Rouss­eff zur Präsi­dentin gewählt. Wer wis­sen möchte, wer das ist, dem …