Der erste Präsident…

…mit einem Blog! Ach ja, und einem Tele­fon. Und noch was ist neu. Er hat­te es zwar im Wahlkampf angekündigt — dass er es dann aber tat­säch­lich auch macht: One sig­nif­i­cant addi­tion to WhiteHouse.gov reflects a cam­paign promise from the Pres­i­dent: we will pub­lish all non-emer­gency leg­is­la­tion to the web­site for five days, and allow the pub­lic …

Spionenohren

set­zte er sich auf den fusz­bo­den her­aus und presste das spi­o­nenohr an diesen. J. Paul, Hesp. 1, 10. Schließlich muss der Staat ja mit­bekom­men, was denn der Bürg­er so treibt, im eige­nen Heim. Damit sein eigenes Treiben halb­wegs legit­im erscheint, muss er sich bes­timmter Diskurs­for­men bedi­enen. Das Parade­beispiel schlechthin ist die Kinder­pornogra­phie, bzw. die Äch­tung der­ar­tiger …

astrein

Dieses Wort stammt bekan­ntlich aus der Forstwirtschaft, und beze­ich­net ein Holzstück, dass frei von ästen isten. Das hab ich erst gestern erfahren, obwohl; wenn man es weiß (und geschrieben sieht), scheint es ganz klar zu sein. Als würde man gewusst haben, dass Paul Krug­man den Nobel­preis ver­di­ent. Krug­man – er ist nobel­preisverdächtig – sagt: Die Bun­des­bank macht …

noch was zum thema:

das sagt die ‘berlin­er schule’ zu politik/kino, bzw.ulrich köh­ler