Seeßlens «Brief an eine junge Polizistin, an einen jungen Polizisten»

«Was haben Schuldenkrisen, Staatskrisen, Bankenkrisen, die starr neolib­erale Poli­tik der meis­ten europäis­chen Regierun­gen und die neuen „bürg­er­lichen“ Oppo­si­tions­be­we­gun­gen gegen sie mit der Polizei und ihrer Rolle in der Gesellschaft miteinan­der zu tun? Eine ganze Menge, insofern es um die staatlichen Reak­tio­nen auf die ver­schiede­nen For­men des zivilen Unge­hor­sams gegen eine Poli­tik geht, die sich um …

Von Margarita Tsoumo Nach- und Vortrag

Ein Tag danach: kein­er spricht von Nieder­lage Zu mein­er Über­raschung hat die Abstim­mung der neuen Hil­f­skred­ite und der damit ein­herge­hende Polizeit­er­ror keinen davon abge­hal­ten schon am näch­sten Tag wieder auf den Syn­tag­ma-Platz zu gehen und der größten Gen­er­alver­samm­lung seit Wochen beizu­wohnen. Die Men­schen auf dem Platz waren nicht demor­al­isiert, son­dern wüten­der und noch entsch­ieden­er. Eine Lehrerin …

Von Margarita Tsoumo Depesche aus Athen (II)

Good News für den IWF Während gestern Nach­mit­tag der IWF nach der gelun­gen Abstim­mung für die weit­eren Kred­ite von “guten Nachricht­en” sprach und sich Merkel erle­ichtert zeigte, wurde die Bevölkerung vor dem Par­la­ment mit unvorherge­se­henen Trä­nen­gas-Men­gen bom­bardiert und schließlich auseinan­der­getrieben – 500 Ver­let­zte und Men­schen mit Atem­prob­le­men sind ins Kranken­haus ein­geliefert wor­den. Das Bild kön­nte plaka­tiv­er nicht …